Hier informieren wir euch laufend über die Situation rund um Covid-19 (Coronavirus) unsere Schule betreffend:


 

01.04.2020

 

Liebe Eltern!

 

Wie schon vermutet, werden wir noch längere Zeit unsere Kinder nicht zur Schule schicken dürfen.

 

Hierzu, wie gewohnt, der Link zur Infoseite des Bundesministeriums:
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/corona_info.html

 

file:///C:/Users/johan/AppData/Local/Microsoft/Windows/INetCache/IE/WXQKKI3A/corona_fernlehre_20200331.pdf

 

Sobald es wieder Neuigkeiten gibt, informieren wir euch selbstverständlich!

 

Für uns alle (Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen) ist die derzeitige Situation ungewohnt und belastend.

 

Aber ihr sollt wissen: ihr seid mit euren Problemen nicht allein und werdet auch nicht allein gelassen!

 

Wenn ihr nicht mehr weiterwisst, jemanden zum Reden braucht oder akut Hilfe benötigt, sind folgende Helplines für euch da: 

 

Hotline der Bildungsdirektion: 0800 100 360 -  Anliegen im Bereich Bildung und Kinderbetreuung (täglich von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr)

 

KIZ – Kriseninterventionszentrum: 0512 580059 - Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not und für Erwachsene Hilfe bei Erziehungsproblemen und Familienproblemen im Allgemeinen (24 h!)

 

Rat auf Draht: 147 - Beratung für Kinder und Jugendliche Hilfetelefon (24 h!)

 

Schulpsychologische Beratungshotline: 0512 9012-9264 – Montag bis Freitag immer von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr erreichbar, außerhalb dieser Zeit bitte 0664 88286523 wählen!

 

Corona-Sorgen-Hotline des Landes und der Diözese Innsbruck: 0800 400 120 - Psychosozialer Dienst für die emotionale Unterstützung bei persönlichen Sorgen (täglich von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr und außerhalb dieser Zeit unter der Nummer 142 oder online unter Externer Link www.onlineberatung-telefonseelsorge.at

 

Notrufnummer des Tiroler Frauenhauses: 0512 342112 - rund um die Uhr erreichbar; zusätzlich bietet das Tiroler Frauenhaus eine Online-Beratung an: E-Mail wohnen@frauenhaus-tirol.at

 

Nummer der Polizei: 133 oder 112 - Bei akuter Gewalt muss die Polizei verständigt werden! Dies geht auch via SMS an: 0800 133 133 (Notruf auch für Gehörlose)

 

Frauenhelpline gegen Gewalt: 0800 222 555  - die Frauenhelpline bietet 24-Stunden kostenlose Tipps und Antworten. Die Beratung wird auch in unterschiedlichen Sprachen angeboten.

 

Frauen im Brennpunkt bieten die Online Frauenberatung an: Externer Link www.online-frauenberatung.at (für Fragen zu Existenzsicherung, Beruf, Partnerschaft, Sexualität, sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz oder Gewalt – keine Telefonseelsorge).

 

Von Herzen wünschen wir euch allen viel Kraft und Durchhaltevermögen!

 

Euer Elternverein


17.03.2020

 

Liebe Eltern,

 

wir hoffen es geht euch und euren Familien gut und ihr könnt den neuartigen Alltag gut bewältigen.

 

Wir glauben die LehrerInnen haben unsere Kinder und euch Eltern gut mit Übungsmaterial versorgt.  

 

Die PMS (Praxis Mittelschule) hat auf ihrer Homepage einige gute Tipps zur Bewältigung der Schulaufgaben in der Coronazeit. Eventuell sind diese auch für unsere VolksschülerInnen und damit leidgeprüften Volksschuleltern 😊 hilfreich. 

 

https://nms.ph-tirol.at/content/lernen-zu-hause-arbeitsauftr%C3%A4ge-und-infos

 

Im Moment nutzen sehr wenige Kinder und Eltern die Betreuung an unserer Schule. Die LehrerInnen arbeiten in kleinen Teams ohne Kontakt zueinander (ganz vorbildlich und höchst professionell!).

Die essenstechnische Versorgung ist auch bestens gewährleistet, die LehrerInnen kochen selbst! 😊

 

Ihr wisst, sollte sich eure Arbeitssituation ändern und ihr dringend am Arbeitsplatz gebraucht werden, ist eine Anmeldung an der Schule jederzeit möglich.

Die Schule ist diesbezüglich vorbereitet und seitens des Bundesministeriums in der Pflicht.

 

Noch einen anderen Tipp haben wir für euch – die Innsbrucker Uni hat Vorgehensweisen zusammengefasst,  wie man mit Ängsten in dieser Zeit umgehen lernt.

Hier findet ihr diesbezüglich Information:
https://www.uibk.ac.at/public-relations/presse/dateien/leitlinien_angst-quarantaene.pdf

 

Wir melden uns bei Änderungen oder neuen Informationen wieder bei Euch.

 

Bleibt gesund!

 

Liebe Grüße

euer Elternverein


15.03.2020

 

Liebe Eltern!

 

Es gibt seitens der Bundesregierung ein neues File „ Umgang des Bildungssystems mit dem Coronavirus - Erlass - Teil 2 (13. März 2020) bzgl. Schulkinder und Coronavirus.

 

Überhaupt empfehlen wir euch diese Seite des Bundesministeriums mal genauer anzuschauen:

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

 

Neu an dieser Information sind zwei Dinge:

 

  1. es wird unmissverständlich darauf hingewiesen, dass die in Heimarbeit erstellten Hausübungen (Arbeitsblätter) zur Leistungsbeurteilung herangezogen werden. Wir denken, das ist vor allem für all jene in der jetzigen 3. und 4. Schulstufe gut zu wissen.
  2. das Fernbleiben ist für unsere Kinder bereits ab Montag, 16.3.20, erlaubt. Falls ihr eure Kinder schon ab Montag zu Hause lassen wollt, bitten wir um direkte Information an die Klassenvorstände!

 

In Zeiten wie diesen ist Zusammenhalt und überlegtes Handeln wichtig.

Wir haben entschieden den Pedibus-Dienst im Sinne der Kontaktvermeidung und der Erhaltung der Volksgesundheit einzustellen. 

 

Ab Mittwoch 18.03.2020 wird es keinen Flohhüpfer (Pedibus an der Leuthauskreuzung) und auch keinen Olympibus und Fischolino (beide Pedibus-Langstrecken)  bis zur Regelschulöffnung geben.

 

Wir informieren euch bei Neuerungen etc. gerne wieder über die KlassenelternvertreterInnen bzw. Homepage, und wünschen euch allen eine gesunde Zeit und gute Nerven 😊!

 

Liebe Grüße

euer Elternverein



Herzlich Willkommen :-)

Save the date: SCHULFEST 5. Juni 2020!!!


Download
Olympibus-Pedibuslinie jetzt neu auch mit Roller!
Die Pedibuslinie "Olympibus" wird ab sofort nicht nur wie gewohnt zu Fuß, sondern auch mit dem Roller absolviert ;). Alle nötigen Infos dazu findet ihr in der Downloaddatei.

Achtung: der Pedibus bringt die Kinder nur in der Früh zur Schule – bitte klärt das etwaige Rollerfahren mit euren Kindern ab. Rollerfahren ist erst ab dem 9. Geburtstag ohne Begleitung eines Erwachsenen erlaubt!!!
Pedibus Olympibus Herbst 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.1 KB

Unser Elternverein versteht sich als unterstützender Teil der Schulgemeinschaft, als Kooperations- und Kommunikationspartner zwischen den Eltern, der Lehrerschaft und der Direktion.

Wir sind Diskussions- und Informationsplattform für alle Eltern, sowie Kontakt- und Anlaufstelle sowohl für Eltern als auch das Kollegium in der Schule.

 

Egal, um welches Anliegen oder welchen Wunsch es sich dreht: Melden Sie sich bei uns!

Am besten persönlich vor der Schule oder telefonisch, per E-Mail oder Kontaktformular.

 


Download
Wir wollen Dich... als neue/n Pedibus-ChauffeurIn!
WIR WOLLEN DICH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.0 KB

Download
Vereinsfolder
evpvi_folder_2019-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.0 KB